Menü

Wurzel-Stubbenfräsen

Generelle Informationen

Wer schon einmal einen Wurzelstock mühsam mit
Schaufel und Axt gerodet hat, weiß wieviel Schweiß
und Zeit es gekostet hat. Am Ende musste der Wurzelstock noch abtransportiert und gegen teure Deponiegebühren entsorgt werden.

Der Vorteil gegenüber herkömmlichen ausbaggerns besteht vor allem darin, dass das unmittelbare Umfeld wie z.B. Rabatte, Beete und Rasen geschont werden. Das Ausfräsen des Wurzelstocks stellt dagegen eine kostengünstige und effektive Alternative dar.

Mit unserer mobilen RAYCO Wurzelstockfräse, mit nur 89cm Breite, kommen wir durch jede Tür und können die schmalsten Gartenwege befahren. Entsorgungskosten fallen erfahrungsgemäß auch nicht an, da das Fräsgut sehr klein ist und das Fräsloch damit vollständig verfüllt werden kann. Innerhalb weniger Wochen ist das Fräsgut kompostiert und kann als organisches Substrat im Garten verwendet werden.

 

Zusammensetzung des Preises

Der Durchmesser des Baumstumpfes stellt die Grundlage für die Berechnung des Fräspreises. Es wird der mittlere Durchmesser des Baumstumpfes gemessen und bei vorhandenen Wurzelanläufen deren sichtbare Länge mit der Hälfte hinzugerechnet.

Der genaue Preis wird nach erfolgtem Aufmaß errechnet, wobei wir auf Beschaffenheit wie Lage, etc. der Baumstümpfe Rücksicht nehmen. Wo immer sich der störende Baum, die hinderliche Baumwurzel befindet, kontaktieren Sie uns und wir werden Ihnen ein unverbindliches Angebot vor Ort unterbreiten.